Loading map...

Geschmackvoll sanierte 1-Zimmerwohnung zum Selbstbezug: Jetzt Wohneigentum sichern in Berlin-Mitte/Wedding!

Osloer Straße 110, Berlin,
13359, Deutschland
€ 269.900 Kauf
Eigentumswohnung
  • 49
  • 0
  • 42,91 qm

Zusatzinformation

Fläche: 42,91 qm
Raumanzahl: 1
Gabaut in: 1900
Rendite: %
Alt/Neubau: Altbau
Etagenzahl: 4
Energiekennwert: 154 KWh
Heizungsart: Zentralheizung

Beschreibung

Zur Immobilie

Die Osloer Straße 110 liegt zentral in Berlin-Wedding zwischen dem U-Bahnhof Osloer Straße und dem S-Bahnhof Bornholmer Straße, dem einstigen Grenzübergang zwischen West- und Ostberlin.

Der klassische Altbau in der Osloer Straße ist ein Wohn- und Geschäftshaus mit 26 Wohn- und drei Gewerbeeinheiten aus dem Jahre 1910. In Vorderhaus und Seitenflügel verteilen sich auf vier Etagen großzügig geschnittene 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen von 43 bis 163 Quadratmetern. Derzeit wird das Dach um weitere 377 Quadratmeter ausgebaut.

Das Vorderhaus erreicht man über zwei separate Treppenhäuser, in denen noch viele schöne Stuck-Elemente sowie originale Holzgeländer, Haus- und Wohnungstüren erhalten sind. Über den kleinen Innenhof mit Abstellmöglichkeiten für Fahrräder gelangt man in das ebenso geschmackvolle Treppenhaus des Seitenflügels. Auch mit Kinderwagen und Einkäufen erreicht man dank Fahrstühlen entspannt die Wohnungen in den oberen Stockwerken.

Zur Lage

Wedding scheint auf den ersten Blick ein Bezirk der Kontraste, die sich aber beim zweiten Blick zu einem bunten Mosaik zusammenfügen. Wedding ist einer der lebendigsten Kieze Berlins mit der größten kulturellen Vielfalt. Ein vielfältiger Mix an Geschäften von diversen Supermärkten über Gemüsehändler hin zu türkischen Bäckereien und diversen Cafés und Imbissen zeigen die bunte Mischung der Bewohner. Neben dem Gesundbrunnen-Center mit über 100 Geschäften existieren in den Nebenstraßen kleine Mode-Ateliers oder auch ein Buchladen mit Café als kultureller Treffpunkt.

So vielseitig das gastronomische und Geschäftsangebot, so abwechslungsreich sind auch die Freizeitmöglichkeiten: von Fitness-Studio, Schwimmhalle über das Kindermuseum Labyrinth und einer Familien-Bücherei bis hin zu kulturellen Highlights in den Uferstudios oder dem Kino Alhambra hat der Wedding für jeden Geschmack etwas zu bieten. Alles ist in direkter Umgebung zu finden und leicht zu Fuß oder mit Tram, Bus und U-Bahn zu erreichen.

Fast unscheinbar zieht sich fußläufig von der Osloer Straße das Flüsschen Panke durch das Viertel und lädt an seinen Ufern mit Fuß- und Radwegen zu Spaziergängen oder Jogging ein. Nur ein wenig weiter entfernt lassen sich im nahegelegenen Volkspark Humboldthain Stunden im Grünen mitten in der Stadt verbringen oder zur warmen Jahreszeit im dortigen Sommerbad die Sonne genießen. Vom Aussichtsturm im Park hat man einen herrlichen Blick über die Stadt.

Wedding – der nördlichste Teil von Berlin Mitte und in direkter Nachbarschaft zum Szene-Kiez Prenzlauer Berg – steigt in der Beliebtheitsskala. Er zieht gerade junge Menschen wegen seiner optimalen Lage, dem bunten Miteinander und den vergleichsweise noch günstigen Mieten an. Besonders attraktiv ist das Viertel auch aufgrund seiner Nähe zur Klinik-Campus der Charité und auch der renommierten Beuth Hochschule mit ihrem internationalen Studienangeboten.

Zur Ausstattung

Die Wohnungen im Vorderhaus verfügen über Balkone oder Erker mit großen Fensterflächen, die viel Licht in die geräumigen Zimmer lassen. Der Altbau-Charakter der Wohnungen wird durch hohe Decken sowie Holz-Kassetten-Türen und zum Teil original erhaltene Dielen unterstrichen.

Die Warmwasseraufbereitung, sowie die Beheizung erfolgt über eine zentrale Gas- und Warmwasserversorgung, wobei die Heizung 2009 erneuert und das Rohrsystem modernisiert wurde. Die Fassade ist im Herbst 2018 mit einem hellen, ansprechenden Farbkonzept versehen und die straßenseitigen Balkone sowie die Doppelkastenfenster aus Holz sind überarbeitet worden.