Ideal für Selbstnutzer: Frisch saniertes 2-Zimmer-Apartment in zentraler Lage Berlins! - David Gramzow – Immobilien + Finanzierung
Loading map...

Ideal für Selbstnutzer: Frisch saniertes 2-Zimmer-Apartment in zentraler Lage Berlins!

Sommerstraße 43, Berlin,
13409, Deutschland
€289.900 Kauf
Wohnung
  • 61
  • 0
  • 48 qm
David Gramzow
David Gramzow
Exposé anfragen

Zusatzinformation

Fläche: 48 qm
Raumanzahl: 2
Gabaut in: 1912
Alt/Neubau: Altbau
Energiekennwert: 118 KWh

Beschreibung

Zur Immobilie

Das Mehrfamilienhaus Sommerstraße 42/Herbststraße 18 liegt in ruhiger Wohngegend des Stadtteils Reinickendorf und ist ein vollunterkellertes Eckgebäude aus dem Jahr 1912. 14 Altbauwohnungen auf je drei Etagen und einem ausgebauten Dachgeschoss mit vier Wohneinheiten. Eine Gewerbeeinheit mit der Option zur Außenbestuhlung in der Herbststraße befindet sich im Erdgeschoss.

Der historische Altbau verkörpert einen gepflegten Originalzustand. Mit Größen von 38 bis 147 Quadratmetern sowie unterschiedlichen Grundrissen ergeben die vermieteten Wohnungen ein buntes, vielfältiges Portfolio für Kapitalanleger, die ein Investment in ruhiger Lage im Norden Berlins suchen. Je nach Wohnungsgröße verfügen die Einheiten über ein bis fünf Zimmer. Die Wärme- und Warmwasserversorgung erfolgt durch Kombithermen über Gasetagenheizungen.

Zur Ausstattung

Die Wohnungen sind sehr individuell und teilweise mit charmanten Balkonen ausgestattet, die zur ruhigen Straßenseite ausgerichtet sind. Die großzügigen Grundrisse zeichnen sich durch große Wohnräume aus, die durch Flure begehbar sind. Die Wohn- und Schlafzimmer sind von der kleinsten bis zur größten Wohnung sowohl von den Küchen als auch von den Sanitärräumen getrennt. Im Keller sind insgesamt zwölf Abteile für die Parteien vorgesehen.

Die 14 Wohnungen des Eckgebäudes an der Sommer-/Herbststraße sind mit einheitlichen, facettenreichen Wohnungseingangstüren ausgestattet. Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen in den beiden Treppenhäusern bestimmen ausgebesserte Holzfensterrahmen mit Verglasung, frisch gestrichene Geländer mit lackierten Handläufen, neue Bodenbeläge und moderne Briefkasten-Anlagen den charakteristischen Charme des Altbaus. Neu verputzte und frisch gestrichene Wände in dunklen Weiß-, Blau- und Grautönen runden die Treppenhäuser farblich ab. Eine neue Fassadenfarbe verleiht dem Wohngebäude zusätzliche Frische.