Loading map...

Beeindruckende 3-Zimmer-Wohnung im historischen Denkmal!

Großbeerenstraße 56c, Berlin,
10965, Deutschland
€ 1.229.900 Kauf
Eigentumswohnung
  • 13
  • 0
  • 100,17 qm

Zusatzinformation

Fläche: 100,17 qm
Raumanzahl: 3
Gabaut in: 1891
Rendite: %
Alt/Neubau: Altbau
Etagenzahl: 4
Heizungsart: Blockheizkraftwerk

Beschreibung

Zur Immobilie

Er ist ein Juwel aus wilhelminischer Zeit und bereichert Berlin als herausragendes Baudenkmal: Riehmers Hofgarten. Mut und visionäre Hingabe haben Wilhelm Riehmer einst dazu inspiriert, sich als Bauherr zugunsten gehobener Wohnqualität über stadtplanerische Standards hinwegzusetzen. Statt dichter Wohnhausbesiedlung um enge Hinterhöfe, ließ der Maurermeister 1891/92 auf seinem Gelände ein prachtvolles Ensemble entstehen. Mit Liebe zum Detail und denkmalpflegerischer Sorgfalt wurde das schmucke Kulturgut in weiten Teilen saniert. Heute erstrahlt es neu in historischem Glanz. Die stolzen Fassaden präsentieren sich mit heller Struktur, während in den Treppenhäusern warme Naturtöne vorherrschen. Haus- und Wohnungstüren, Fenster und Treppengeländer wurden in Anlehnung an die Originalgestaltung neu aufgearbeitet. Um kultivierten Ansprüchen zu entsprechen, wurde zeitgemäße Qualität perfekt integriert. Die Beleuchtung sowie die Klingel- und Videosprechanlagen vollenden die authentische Gestaltung mit hochwertiger und neuester Technik. Die Wasserversorgungs- und Entsorgungsleitungen sowie Heizungs- und Elektroinstallationen wurden teils optimiert oder erneuert.

Die elf Hausaufgänge sind nach den Sprösslingen der Hohenzollern-Dynastie benannt. Entsprechend geht es in der Großbeerenstraße 56 E über Aufgang Elisabeth mit dem Aufzug oder über die Treppe zu einer Wohnung im zweiten Stock. Mit drei Zimmern auf rund 100 Quadratmetern verwöhnt sie Bewohner, die Freude an modern aufgewerteter Altbausubstanz haben.

In der Gemeinschaft des Ensembles profitieren die Bewohner vom Angebot des ansprechenden Hofgartens, der mit angelegten Pfaden, Picknickwiesen, einer Boule-Fläche und einem Spielplatz Ruhe und Unterhaltung bietet. Weiteren Komfort gewährt der Zugang zu den überdachten Kinderwagen- und Fahrradstellplätzen sowie die über den Hofgarten zu erreichende Tiefgarage.

Zur Lage

Seit Jahren rangiert Berlin im weltweiten Städte-Ranking unter den Top Ten. Komplexes Kulturgeschehen, ansprechende Lebensart und eine einzigartige Historie haben der Metropole zu Weltruf verholfen. Ihm folgen jährlich Millionen Besucher, um sich ihr eigenes Bild zu machen. 400.000 Besucher waren im vergangenen Jahrzehnt so von der Stadt überzeugt, dass sie nun hier wohnen.
Gewiss, die hohe Lebensqualität macht es leicht, das Herz an Berlin zu verlieren. Doch die Stadt glänzt auch auf anderem Niveau. Als Wissenschaftsmetropole bietet Berlin Kompetenz auf fast allen Forschungsgebieten. Zudem hat die Hauptstadt der Internet-Start-ups eine ökonomische Dynamik entwickelt, die internationale Unternehmen anzieht. Die Lage mitten in Europa spricht ebenso für den Standort wie das Potenzial qualifizierter Absolventen und die Nähe zur Gründerszene mit den Geschäftsideen von morgen.
Gerade Kreuzberg spiegelt die Impulse junger Generationen wider und ist ein Hotspot für Trends. Neben innerstädtischer Lage und legendärem Szeneleben bestimmt kultivierte Geschäftigkeit und kreative Vielfalt den Alltag. Insbesondere der berühmte Bergmannstraßen-Kiez hat als Flaniermeile große Strahlkraft. Kein Geschäft ist hier wie das andere – ob Wein-, Torten- oder Kaffeespezialisten, ob Trödel, Designobjekt oder Vintageware zum Kilopreis, ob Hundefeinkost, veganer Imbiss oder Wurstbude von Weltrang – dazwischen Kinos, Theater und Kirchen, die sich spektakulär in Konzerthäuser verwandeln. Das alles in historischer Kulisse mit Straßenzügen, die vom kulturellen Erbe der Stadt erzählen. Viktoriapark, Park am Gleisdreieck oder die Weite des Tempelhofer Flugfelds bieten Naherholung und Spielraum für Freizeitaktivitäten. Ein lebendiger Kiez der Möglichkeiten, der die Menschen gerne hier zuhause sein lässt.
Ein fantastisches Ideal von besonderem Wohnen wie es das Ensemble des Riehmers Hofgarten umfassend erfüllen kann.

Zur Ausstattung

Nach weitreichender Gebäudesanierung in feiner Abstimmung mit der Denkmalpflege und mit modernem Anspruch erstrahlt das Ensemble in neuem Glanz. Umso spannender ist, dass eine Einheit in der Großbeerenstraße 56 E Freiheit zur persönlichen Gestaltung einräumt.

Es empfängt eine großzügige Diele, von der es in die drei Zimmer sowie zur Küche, zum Bad und einer Abstellkammer geht. Die Wohnräume liegen alle zur Gebäudefront und sind nach Süden ausgerichtet. Entsprechend blicken ihre Fenster zur grünen Hofgartenanlage. Die nebeneinanderliegenden Räume sind nicht durch Türen verbunden.

Gegenüber der Eingangstür geht es in das Balkonzimmer mit einer Größe von 25 Quadratmetern. Links davon liegt das kleinste Zimmer mit knapp 14 Quadratmetern. Das dritte Zimmer schließt sich mit knapp 23 Quadratmetern daneben an. Auf der anderen Seite der Diele liegen die Küche mit 13 Quadratmetern und das Badezimmer. Ihre Fenster schauen jeweils zum begrünten Hinterhof.

Perspektivisch ist eine andere Organisation der Räume mit verschiedenen Optionen denkbar: Etwa die Integration der Küche in einen der Räume, Durchgänge zwischen den Zimmern oder eine Modernisierung und Neuaufteilung des sanitären Bereichs.

Die Wohnung ist ideal für Ein- oder Zwei-Personenhaushalte geeignet, die gerne auf Augenhöhe mit den hübschen Hofanlagen leben. Die Einheit sollte insgesamt renoviert und entsprechend der eigenen Wünsche und baurechtlichen Vorgaben aufgearbeitet werden.

Die Wohnung verfügt über altbautypische Besonderheiten wie Holzdielenböden, Parkett und historischen Stuck an hohen Decken sowie Holztüren und Doppelkastenfenster, deren Außenseite saniert worden ist. Die Briefkastenanlage wurde ebenfalls erneuert. Im Zuge der Sanierung wird ein Aufzug gebaut, mit dem die Wohneinheit bequem erreicht werden kann.